Was ist die Gebäudesteuerung? Gebäudesteuerung - Ähnliche Beiträge Bild vergrößern

Was ist die Gebäudesteuerung?

Hi, ich bin´s, euer Robin,

heute schreibe ich meinen ersten Artikel für den Azubiblog, in dem ich euch einen Einblick in meine Abteilung – die Gebäudesteuerung – geben möchte. Erfahrt, was dort alles zu erledigen ist und was meine Aufgaben den ganzen Tag sind.

Was macht die Gebäudesteuerung?

Die Gebäudesteuerung (kurz GS) kümmert sich um Zubehör, Kleinteile und die Elektronik eines Produktes von LAMILUX. Daher hat die Gebäudesteuerung sehr viel Kontakt zum Kunden und es klingelt oft das Telefon.

Prüfung eines Motors

Um es verständlicher zu machen, erkläre ich es euch anhand einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage. Damit die Lichtkuppel auf dem Dach im Falle eines Brandes öffnet, braucht man ein System, das bei starkem Rauch bzw. Wärme die Glaskuppel öffnet. Somit kann der Rauch aus dem Gebäude und die Feuerwehr kann das Feuer schneller löschen.

Diese Systeme steuern nicht nur Rauch- und Wärmeanlagen, sondern auch Sonnenschutz, Lichtlenkungen usw.

Welche Aufgaben haben wir in der Gebäudesteuerung?

Alles beginnt mit der Beratung! Denn hier konzentrieren wir uns auf die Wünsche des Kunden und schauen, was der Kunde braucht. Das bedeutet, wir schauen welche technischen und wirtschaftlichen Anforderungen erfüllt werden müssen und teilen ihm unsere ersten konkreten Vorschläge mit.

Ebenfalls ist die Angebotserstellung ein großes Aufgabengebiet, welches ich euch aber später erkläre, da das eine meiner Aufgaben ist.

Mit regelmäßigen Wartungen wollen wir sicherstellen, dass die Steuerungssysteme verlässlich und funktionstüchtig sind.

Natürlich gibt es noch viel mehr Aufgaben in der Gebäudesteuerung, aber darüber könnte ich fast ein ganzes Buch schreiben…

Was machen die Auszubildenden in der Gebäudesteuerung?

Da ich momentan in dieser Abteilung bin, kann ich euch schon einen kleinen Einblick geben und euch erzählen, was meine Aufgaben sind.

Deshalb erzähle ich euch etwas zu drei meiner Aufgaben.

Die erste Aufgabe sind Retouren

Sobald der Kunde etwas zu uns zurückschickt, egal ob das Produkt kaputt gegangen ist oder weil zu viel geliefert wurde, spricht man von einer Retoure.

Meine Aufgabe ist es, diese Retouren zu bearbeiten, d.h. die Päckchen aufzumachen und zu schauen, ob es noch funktioniert. Im Anschluss entscheiden wir, was damit passieren soll.  Also ob es noch mal verkauft werden kann (wenn zu viel geliefert wurde) oder ob es verschrottet werden soll…

Meine zweite Aufgabe ist die Angebotserstellung

Hier erstellen wir dem Kunden ein Angebot und stellen ihm dann die Kosten in einem detaillierten, systemabbildenden Angebot dar.

Datenberechnung für einen Plan

Eine immer wiederkehrende Aufgabe ist die Erstellung eines Preisspiegels

Das bedeutet ich vergleiche verschiedene Angebote einer Firma, von der wir ein Teil gekauft haben, das wir für unser Produkt benötigen. Damit andere meinen Vergleich anschauen und damit arbeiten können, schreibe ich es in eine Excel-Tabelle zur besseren Übersicht.

Ich hoffe, ihr wisst jetzt mehr über die Gebäudesteuerung.

Euer Robin

Ausbildungsberuf: Industriekaufmann Lieblingsbeschäftigung: Musik hören, Basketball spielen
Super Held der Kindheit: Marvel-Helden Musikgeschmack:   Charts, House-Musik
Einmal Kaffee trinken mit: Tim Cook Ohne diese App geht garnichts: Whatsapp
Beste Serie: The Walking Dead Das darf bei der Arbeit nicht fehlen: Nette Arbeitskollegen
 

Hinterlasse einen Kommentar