Andere Länder, andere Sitten! Matroschkas Bild vergrößern

Andere Länder, andere Sitten!

Heute möchte ich euch gerne etwas über das Land erzählen, in dem meine Eltern aufgewachsen sind, Russland. Ich selbst finde dieses Land sehr interessant und gebe euch deshalb einen kleinen Einblick in die Kultur, Sitten und Bräuche, die dort herrschen.

Kultur in Russland

Die großen kulturellen Zentren Russlands findet man in Moskau und Sankt Petersburg. In Moskau gibt es über 120 Theater, 5 Opern, 6 professionelle Sinfonieorchester, sowie die riesige Zahl der Museen und der Galerien. Ein Beispiel hierfür ist das Bolschoitheater und die Tretjakow- Galerie die in Moskau liegen, dort bewahrt man die wertvollsten Objekte der Weltkunst. Den weltweiten Ruhm hat das russische klassische Ballett erobert, aber trotzdem hat die Theaterkunst den größten Impuls der Entwicklung von Theaterfestivals gegeben, das bekannteste Festival in Russland ist das National Festival. Man findet sogar einige Denkmäler der Geschichte und Kultur wie z.B. den Moskauer Kremel.

Bräuche und Sitten

Hochzeit: Sie wird in Russland ganz groß gefeiert, mit vielen Gästen und einer großen Party. Hierzu leitet üblich ein sogenannter Tamada, ein deutsch-russischen Moderator durch die gesamte Veranstaltung. Vor der Hochzeit muss sich der Bräutigam seine Braut erst frei kaufen. Hierzu muss er verschiedene Aufgaben und Tests bestehen. Im Laufe der Feier rufen die Gäste immer wieder „Gorka“, was übersetzt „bitter“ bedeutet. Dadurch wird das Brautpaar aufgefordert, sich zu küssen.

Banja (russische Sauna): Man sollte die russische Sauna einmal in der Woche aufsuchen, es dient zur Entspannung und ist Jahre lang Tradition. Die Temperaturen in einer russischen Banja können deutlich über 100 °C betragen. Einen Aufguss macht man mit so genannten „Wenik“, echt russischen Birkenzweigen, die in heißes Wasser getaucht werden und einen angenehmen Duft nach frischer Birke verbreiten.

Matroschka : Ist die berühmte Schachtelpuppe (Puppe in Puppe) aus Holz und ist das beliebteste russische Souvenir. Sie ist meist kunterbunt bemalt und soll Fruchtbarkeit und Mütterlichkeit darstellen.

Russische Feiertage 

1.-5. Januar Neujahrs- Ferien

7. Januar Russisch- Orthodoxes Weihnachtsfest  (persönlich feier ich das deutsche Weihnachtsfeste am 24. Dezember und das russische Weihnachtsfest am 7. Januar  /doppelte Geschenke!!!:)

9. Mai  Tag des Sieges  (bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg)

12. Juni Tag Russlands  Offizieller Nationalfeiertag

Bewerten und Kommentieren nicht vergessen!!!:D

(Quelle: Vgl. https://russische-botschaft.ru/de/information/willkommen-in-russland/kultur-in-russland/)

"In meiner Freizeit spiele ich Basketball mit meinen Freunden"

Ausbildungsberuf: Konstruktionsmechaniker Lieblingsessen: Schnitzel mit Pommes
Geht immer: Chillen mit Freunden, Feiern Das mache ich, wenn mal zu viel Geld übrig ist: Schickes Auto
Geht gar nicht: Bayern Fans Helden meiner Kindheit: Marvel-Helden
Musikgeschmack: Rap Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Sommer

Hinterlasse einen Kommentar

*

Ich stimme zu